CeramTec Werte

Teamwork

Standortservice, Mechanikzentrum und F&E in Marktredwitz, Deutschland

Roland Heinl, Andreas Patzer and Anton Günthner

Award, 2021

Der absolut positive, jedoch unerwartete Umsatzanstieg im Profit Center Elektronik am Standort Marktredwitz stellte das Team im Jahr 2021 vor große Herausforderungen. Dies betraf vor allem den Bereich Gießen, in dem aufgrund des Umsatzanstieges und covid-bedingten Herausforderungen eine kritische Personalsituation herrschte. Die Kompensation von fehlenden Mitarbeitern in diesem Bereich, der alle weiteren Fertigungsprozesse der Substratfertigung versorgt und somit als Nadelöhr gilt, war kurzfristig aufgrund der komplexen Maschinen- und Anlagenbedienung nicht darzustellen.

Die Herren Roland Heinl, Andreas Patzer und Anton Günthner haben großen Teamgeist bewiesen, indem sie ihr Office-Hemd gegen den sprichwörtlichen „Blaumann“ tauschten. Sie gaben ihre regulären Aufgaben im Standortservice, dem Mechanikcenter und bei R&D zeitweise auf, um unter erschwerten Bedingungen die Kollegen im Bereich Gießen der Electronics-Produktion – und damit auch bei allen folgenden Prozessschritten – zu unterstützen und so drohende Kundeneskalationen aufgrund ausfallender Lieferungen zu vermeiden. Insbesondere die Wechselschicht erforderte eine hohe Flexibilität, auch hinsichtlich der Gestaltung des Privatlebens. Diesen Einsatz im Sinne des Teams möchten wir mit dem Values Award für „Teamwork“ belohnen.

CeramTec Marktredwitz
Helen Eschenauer
Leiterin der Anwendungstechnik in Lohmar

Helen Eschenauer

Award, 2020

In ihrer Funktion ist Helen Eschenauer für die Leitung und Bereitstellung von technischem Anwendungssupport für Kunden und die kontinuierliche Verbesserung von Materialien und Produkten verantwortlich.

Dazu gehören die Entwicklung neuer Produkte und Prozesse sowie die Erweiterung von Produktlinien mit neuen oder modifizierten Materialien für neue Produktanwendungen. Sie ist bekannt dafür, ihre Kollegen in Produktion und Vertrieb jederzeit tatkräftig zu unterstützen – beispielsweise bei der Lösung von Herausforderungen im Produktionsbereich. So kann sich beispielsweise das Operations-Team auf die unmittelbare Beseitigung eines Problems konzentrieren und die Lieferfähigkeit sicherstellen, während Helen der Ursache auf den Grund geht, abteilungsübergreifende Aktionspläne erstellt und so zur Lösung und Vermeidung einer solchen Situation beiträgt. Helen Eschenauers Engagement in Sachen Teamarbeit ist von unschätzbarem Wert, und sie ist ein echter Gewinn für das gesamte Team.