Unsere Tochtergesellschaft Emil Müller GmbH

Die Salzkern-Experten

Ein Tochterunternehmen von CeramTec

Die Emil Müller GmbH wurde im Jahr 1921 zur Fertigung von Blechverpackungen gegründet und etablierte sich in den Folgejahren mit Stanz-Biegeteilen zu einem dauerhaft zuverlässigen Automobilzulieferer. Seit mehr als 40 Jahren fertigt die Emil Müller GmbH in Wilhermsdorf erfolgreich ca. 40 Millionen Salzkerne pro Jahr für den Kolbenguss sowie komplexe Salzkerngeometrien für kundenspezifische Anwendungen.

Mit unserem spezialisierten und fundierten Know-how haben wir weltweit neue Märkte erschlossen und Tochtergesellschaften in Polen, Brasilien, Mexiko und Indien gegründet. Somit umfasst die Emil Müller Gruppe als 100%ige Tochtergesellschaft der CeramTec nun mehr als 220 Mitarbeiter.

Unsere Salzkerne werden vorwiegend in der Gießereitechnik zur Realisierung von Hohlräumen in Gussbauteilen eingesetzt. Hierbei überzeugt unser natürliches Produkt gegenüber herkömmlichen Sandkernen mit einer rückstandsfreien Entfernung durch einfaches Ausspülen. Unser Rohstoff Salz zeichnet sich durch unbegrenzte Verfügbarkeit, Umweltfreundlichkeit und gute Wasserlöslichkeit aus. Unter Beachtung keramischer Grundlagen produzieren wir unsere Kerne mit einer bewährten und wirtschaftlichen Technologie, dem uniaxialen Trockenpressverfahren. Gemeinsam mit unseren Kunden entstehen zukunftsweisende Lösungen weit über den Gießereibedarf hinaus. Diese ständige Weiterentwicklung der Systeme erlaubt es uns, unsere Salzkerne bereits heute im Druckguss einzusetzen.

Die Emil Müller GmbH Produkt Highlights

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Vom Leichtmetallguss über Druckguss bis zum Kunststoffspritzguss

Der Einsatz unserer Salzkerntechnologie zur Realisierung von Hohlräumen ist sehr vielfältig und bietet in den Branchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Industrie sowie Freizeit, einen ausschlaggebenden technischen Mehrwert im Vergleich zur konventionellen Fertigung.

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Unsere gesinterten Salzkerne in vielen Dimensionen und Formen

Mit Hilfe unserer Salzkerntechnologie lassen sich komplexe Hohlräume mit einer ausgezeichneten Oberflächenqualität im Guss für diverse Anwendungen verwirklichen.

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Großserie zur Abbildung der ölführenden Kühlkanäle

Unsere umweltfreundlichen, gesinterten Salzkerne finden im großtechnischen Maßstab zur Realisierung von Kolbenkühlkanälen Anwendung und sind aufgrund Ihrer sehr hohen Festigkeit ebenfalls in anderen Gießverfahren einsetzbar.

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Maßgeschneiderte Lösungen für kundenspezifische Anwendungen

Durch eine Vielzahl an Patenten für unter anderem verschiedene Bindersysteme und die Salzaufbereitung überzeugt die Emil Müller GmbH als Technologieführer im Bereich der Salzkerntechnologie.

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Über 40 Jahre Know-How in der Salzkerntechnik

Unsere gebundenen Salzkerne werden seit Jahrzehnten seriell im Schwerkraftkokillenguss eingesetzt.

Unsere Salzkerne im Detail

Unser Salzkern bietet:
 

  • Glatte / Maßgeschneiderte Oberfläche

  • Hohe mechanische Festigkeit und Formstabilität

  • Gute Langzeitstabilität

  • Wasserlösliche Rohstoffe

  • Umweltverträgliche und anorganische Rohstoffe

  • Komplexe Salzkerngeometrien unter Einhaltung von Designkriterien

Ihre Vorteile:
 

  • Gute Oberflächenqualität des Gussbauteiles

  • Einsetzbarkeit unter automatisierten, harschen Bedingungen und sogar im Druckguss

  • Lagerfähigkeit

  • Rückstandsfreie und schonende Salzkernentfernung

  • Emissionsfreie und sichere Verarbeitung

  • Keine Nachbearbeitung des Endproduktes nötig

Salzkerne der Emil Müller GmbH
Verlorene Kerne im Druckguss

Flyer: Salzkerntechnologie

Download
Indien-Flagge

CeramTec India Innovative Ceramic Engineering Pvt. Ltd.

Plot No. C-192, Industrial Focal Point - Patiala - Punjab - 147004 - Herr Lakhwinder Singh - Tel.: +91 98553 83702

E-Mail
Brasilien Flagge

PST - Press Sintertécnica Brasil Importação Exportação LTDA

Rodovia Arnaldo Júlio Mauerberg 3960 - Pq Ind. Tânia Maria Covalenco, Prédio 05 - Nova Odessa - SP - CEP 13388-090 - Estado de São Paulo, Brasilien - Frau Sandra Cibin - Tel.: +55 193498-1282

E-Mail
Mexiko Flagge

Press and Sinter Technics de Mexico, S.A. de C.V.

Resurrección Oriente 10 - Parque Industrial Resurrección - C.P. 72228 Puebla, Pue. - Mexiko - Frau Monica Winder - Tel.: +52 222 2229380

E-Mail
Polen Flagge

PST Press + Sintertechnik Sp.z.o.o.

Ul. Odlewnikow 52 - PL 39-432 Gorzyce - Polen - Frau Edyta Jarosz - Tel.: +48 15836-0605

E-Mail