2021-02-18

Wir stellen vor: Nick, Praktikant im Bereich Controlling am Standort Plochingen

Hallo Nick, stell dich doch bitte einmal kurz vor.

Hey, ich bin Nick. Ich bin 21 Jahre alt und studiere Internationale Technische Betriebswirtschaft im 5. Semester an der Hochschule Esslingen. In meiner Freizeit gehe ich sehr gerne Fahrrad fahren, wandern oder Tennis spielen.

Wie bist du auf CeramTec aufmerksam geworden?

In einer meiner Vorlesung ging es um keramische Schnittwerkzeuge, darunter die der CeramTec. Als ich dann auf der Suche nach meinem Praktikum war, habe ich in dem Karriere Portal meiner Hochschule die Stelle im Controlling gesehen und habe mich direkt beworben.

Kannst du ein bisschen über deine Arbeit hier erzählen?

Meine Hauptaufgaben liegen im Bereich des Berichtwesens. Am Monatsanfang erstelle ich eine Vielzahl von Berichten für verschiedene Geschäftsbereiche, wie etwa den Vertrieb. Ich erstelle auch sogenannte Ad Hoc Auswertungen und neue Berichtsformate. Des Weiteren unterstütze ich die Kollegen am Standort Marktredwitz bei der Kontrolle und Abrechnung von Fertigungsaufträgen.

Was gefällt dir in deinem Praktikum besonders gut?

Mir gefällt besonders gut, dass ich hier die Möglichkeit habe mein Wissen aus dem Studium praktisch anzuwenden und zu erweitern. Darauf legt auch mein Betreuer großen Wert. Dadurch habe ich in einem halben Jahr wirklich viel mitnehmen können. Außerdem ist die Kantine sehr gut.

Was ist für dich besonders herausfordernd?

Meine Tätigkeiten werden hauptsächlich in SAP und Excel ausgeführt und da musste ich auf jeden Fall nochmal die Basics lernen. Mittlerweile fühle ich mich mit den Programmen richtig sicher.

Welches Ereignis wird dir noch nach Jahren in Erinnerung bleiben?

Da diese Stelle mein erster Bürojob ist, war der erste Tag besonders aufregend und wird mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Was konntest du für dich aus diesem Praktikum mitnehmen?

Auf jeden Fall mehr Wissen über die MS Office Programme und die Abläufe in einem Industrieunternehmen. Für mich persönlich habe ich einen besseren Blick darauf, was ich mir in meinem späteren Berufsleben vorstellen könnte zu machen.

Welche Tipps würdest du deinen Nachfolgern mitgeben?

Geht offen auf eure Kollegen zu. Mir ist das am Anfang etwas schwergefallen, aber ich kann euch versichern: Man wird es nicht bereuen!

Nick, vielen Dank für das Interview und weiterhin alles Gute für dich!

 

Hier findet ihr unsere aktuellen Stellenausschreibungen für Praktika und Abschlussarbeiten.